Unsere Einsaetze


Laufende Einsatznummer 18
Einsatzdatum 04.08.2020
Einsatzbeginn 18:01
Einsatzende 23:00
Einsatzort Deutsch Kaltenbrunn
Einsatzursache Unwettereinsatz
Alarmierungsart Sirene/ T1
Anzahl der Mitglieder 15
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000, KLF
Andere Einsatzorganisationen FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort, FF Deutsch Kaltenbrunn-Berg, FF Rohrbrunn, FF Wallendorf


Schwere Unwetter im Bezirk Jennersdorf und Güssing

Am 04.08.2020 kam es gegen 16:40 Uhr leider zu den vorhergesagten Unwettern mit Starkregen, Sturm und Hagel. Das Gewitter bildete sich im Raum Graz und zog dann über die Steiermark bis ins südliche Burgenland, wo es immer mehr an Kraft dzu gewann und die Zerstörung immer heftiger wurde. Im Bezirk Jennersdorf besonders betroffen waren die Ortschaften Jennersdorf, Deutsch Kaltenbrunn und Rudersdorf und in Güssing die Regionen Kukmirn, Limbach und Neusiedl/Güssing, wo in weniger als 40 Minuten an die 70 l/m² Niederschlag und mehr zu vermelden gab.

Vor diesem Regenereignis fegte ein kurzer, aber umso heftigerer Sturm über die Ortschaften. Häuser wurden abgedeckt und Bäume wie Streichhölzer geknickt. Aufgrund der starken Niederschläge konnte die Kanalisation diese Massen an Wasser nicht aufnehmen; etliche Keller und Straßen wurden überflutet.
Die Feuerwehr Mogersdorf-Ort wurde um 18.00 zum Unwettereinsatz nach Deutsch Kaltenbrunn alarmiert. Der Einsatzauftrag lautete „Auspumpen von Kellern“. Die Feuerwehr Mogersdorf stand mit 2 Fahrzeugen und 15 Mitgliedern bis 23.00 im Unwettereinsatz. In Deutsch Kaltenbrunn allein gab es mehr als 50 (!) Einsatzadressen, die von der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort zusammen mit den Feuerwehren aus Deutsch Kaltenbrunn-Berg, Rohrbrunn, Mogersdorf und Wallendorf abgearbeitet werden konnten.

Zusätzlich zu den Feuerwehren Mogersdorf-Ort und Wallendorf, wurde die Feuerwehr Krobotek aus dem Abschnitt 4 zum Unwettereinsatz nach Kukmirn und Neusiedl/Güssing alarmiert. Insgesamt standen aus dem Bezirk Jennersdorf 15 Feuerwehren mit ca. 150 Mitgliedern im Unwettereinsatz.


Laufende Einsatznummer 17
Einsatzdatum 18.07.2020
Einsatzbeginn 17:28
Einsatzende 18:32
Einsatzort Weichselbaum L116
Einsatzursache Fahrzeugbergung
Alarmierungsart Sirene/ T1
Anzahl der Mitglieder 10
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000, KLF
Andere Einsatzorganisationen FF Maria Bild, FF Weichselbaum, Rotes Kreuz, Polizei

 

Verkehrsunfall mit Verletzten in Weichselbaum
(Bez. Jennersdorf)

Am Samstag dem 18.07.2020 ereignete sich gegen 17:00 Uhr zwischen Mogersdorf und Weichselbaum ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Zwei PKW krachten aus bisher ungeklärter Ursache ineinander. Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und kamen nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus. Die Feuerwehr führte die Bergearbeiten durch.

Um 17:15 wurden die Feuerwehren von der Landessicherheitszentrale Burgenland alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden beide Lenker bereits vom Roten Kreuz erstversorgt. Nach dem Abtransport der Verletzten und Abschluss der Erhebungsarbeiten der Polizei barg die Feuerwehr beide Fahrzeuge, an denen erheblicher Sachschaden entstand und stellte sie gesichert auf einem Begleitweg zur Übergabe für den Abschleppdienst ab. Danach musste noch die Fahrbahn gereinigt werden.

Während der Berge- und Aufräumarbeiten musste die L 116 von 17:30 – 18:20 für den gesamten Verkehr gesperrt und örtlich umgeleitet werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Maria Bild, Weichselbaum und Mogersdorf-Ort mit vier Fahrzeugen und 32 Mitglieder, das Rote Kreuz Jennersdorf mit 2 Fahrzeugen samt Besatzung sowie die Polizei Jennersdorf. Einsatzleiter der Feuerwehr war Kloiber Rainer von der Feuerwehr Weichselbaum. Die Feuerwehren standen bis 18:30 im Einsatz.


Laufende Einsatznummer 16
Einsatzdatum 13.07.2020
Einsatzbeginn 19:00
Einsatzende 20:45
Einsatzort Mogersdorf 263
Einsatzursache Wespeneinsatz - Gefahr in Verzug
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 3
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 15
Einsatzdatum 13.07.2020
Einsatzbeginn 10:09
Einsatzende 10:53
Einsatzort Mogersdorf Baustelle L 116
Einsatzursache Technische Hilfeleistung/ Pumparbeiten
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 2
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 14
Einsatzdatum 09.07.2020
Einsatzbeginn 17:00
Einsatzende 18:00
Einsatzort Maria Bild Watschekgraben
Einsatzursache Straßenreinigung
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 2
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 13
Einsatzdatum 09.07.2020
Einsatzbeginn 12:50
Einsatzende 13:40
Einsatzort Deutsch Minihof Wassergenossenschaft
Einsatzursache Wasserversorgung
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 1
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde

Laufende Einsatznummer 12
Einsatzdatum 08.07.2020
Einsatzbeginn 12:20
Einsatzende 14:00
Einsatzort Mogersdorf Baustelle L 116
Einsatzursache Technische Hilfeleistung/ Wasserversorgung
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 2
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde

Laufende Einsatznummer 11
Einsatzdatum 01.07.2020
Einsatzbeginn 09:15
Einsatzende 10:00
Einsatzort Deutsch Minihof Wassergenossenschaft
Einsatzursache Wasserversorgung
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 1
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde

Laufende Einsatznummer 10
Einsatzdatum 30.06.2020
Einsatzbeginn 09:45
Einsatzende 12:00
Einsatzort Weichselbaum Nr. 139
Einsatzursache Aufräumarbeiten nach Unwetter
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 4
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde

Aufräumarbeiten nach Unwetter

Die Aufräumarbeiten nach dem Unwetter des Vortages wurden fort gesetzt. So musste in Weichselbaum ein von Geröll verlegter Regenwasserkanal gesäubert werden.


 

Laufende Einsatznummer

07 - 09
Einsatzdatum 29.06.2020
Einsatzbeginn 13:53
Einsatzende 19:30
Einsatzort Mogersdorf 280/ Weichselbaum
Einsatzursache Unwettereinsatz
Alarmierungsart Sirene/T1
Anzahl der Mitglieder 11
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000, KLF
Andere Einsatzorganisationen FF Mogersdorf-Berg, FF Weichselbaum, FF Maria Bild, Straßenerhaltungsdienst

Heftige Unwetter fordern Feuerwehren

Heftige Unwetter forderten am 29. Juni 2020 nachmittags die Feuerwehren der Gemeinde Weichselbaum und Mogersdorf. 4 Feuerwehren mussten mit 5 Fahrzeugen ausrücken, um die Schäden zu beseitigen.

Um ca. 13.50 ertönten die ersten Sirenen. In Weichselbaum und  Mogersdorf kam es durch sintflutartigen Regen innerhalb kürzester Zeit zu Überflutungen und zahlreiche Keller standen unter Wasser. In Mogersdorf drangen durch den Starkregen die Wassermassen auch durch die Decke in die Ordinationsräume einer Arztpraxis ein.

Die Feuerwehren Maria Bild, Mogersdorf-Ort, Mogersdorf-Berg und Weichselbaum standen mit 5 Fahrzeugen im Einsatz, um die Keller auszupumpen, die Fahrbahnen frei zu machen und die Arztpraxis vom Wasser zu befreien.

Um 19.30 konnten die Einsätze beendet werden. Verletzt wurde niemand. Auch aus anderen Teilen des Bezirkes wurden Feuerwehreinsätze gemeldet. Insgesamt standen bis zu 10 Feuerwehren im Einsatz.


Laufende Einsatznummer 06
Einsatzdatum 23.06.2020
Einsatzbeginn 09:08
Einsatzende 09:57
Einsatzort Deutsch Minihof Wassergenossenschaft
Einsatzursache Wasserversorgung
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 1
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde

Laufende Einsatznummer 05
Einsatzdatum 29.05.2020
Einsatzbeginn 08:00
Einsatzende 10:30
Einsatzort Mogersdorf Schlößlbergweg
Einsatzursache Kanalgebrechen
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 2
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 04
Einsatzdatum 01.05.2020
Einsatzbeginn 09:00
Einsatzende 12:30
Einsatzort Mogersdorf 11
Einsatzursache Pool füllen
Alarmierungsart Telefon / T0
Anzahl der Mitglieder 6
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000, KLF
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 03
Einsatzdatum 21.03.2020
Einsatzbeginn 08:00
Einsatzende 09:30
Einsatzort Mogersdorf Brunnenweg
Einsatzursache Kanalgebrechen
Alarmierungsart Telefon/ T0
Anzahl der Mitglieder 2
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000
Andere Einsatzorganisationen ---

Laufende Einsatznummer 02
Einsatzdatum 02.03.2020
Einsatzbeginn 05:29
Einsatzende 07:55
Einsatzort Heiligenkreuz Wirtschaftspark
Einsatzursache Brand Industriebetrieb
Alarmierungsart Sirene/ B2
Anzahl der Mitglieder 13
Ausgerückte Fahrzeuge RLFA 2000, KLF
Andere Einsatzorganisationen FF Heiligenkreuz, FF Eltendorf, FF Königsdorf-Ort, Rotes Kreuz, Polizei

Hackschnitzelbrand in Heiligenkreuz

Montag früh brach im Hackschnitzellager eines Industriebetriebes in Heiligenkreuz vermutlich durch Selbstentzündung ein Brand aus. Nach der Alarmierung der Feuerwehr Heiligenkreuz um 05.51 und anschließender Lageerkundung wurde seitens der Einsatzleitung Heiligenkreuz Großalarm ausgelöst. Die Feuerwehren Heiligenkreuz, Eltendorf, Königsdorf-Ort und Mogersdorf-Ort standen mit 8 Fahrzeugen und 40 Mitglieder im Einsatz.

Die Hackschnitzel wurden mit einem Radlader auseinandergebracht und von der Feuerwehr gelöscht. Nach Eintreffen der Betriebsleitung und Rücksprache mit dieser, wurde vereinbart, dass die Mitarbeiter der Firma die Löscharbeiten selbst ausführen. Alle Feuerwehren außer Heiligenkreuz konnten um ca. 08.00 die Löscharbeiten beenden. Die Feuerwehr Heiligenkreuz löschte die Glutnester in Zusammenarbeit mit der betroffenen Firma.

Verletzt wurde niemand. Am Einsatzort war auch das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und drei Sanitätern sowie die Polizei.
Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 


Laufende Einsatznummer 01
Einsatzdatum 18.02.2020
Einsatzbeginn 11:24
Einsatzende 12:00
Einsatzort Mogersdorf 260
Einsatzursache Tierbergung
Alarmierungsart Telefon/ T0
Anzahl der Mitglieder 3
Ausgerückte Fahrzeuge ---
Andere Einsatzorganisationen Gemeinde